zwei Brüder mit einem klaren Plan: puristischer Weinstil, bei dem eine feine Frucht wohltuend dezent bleibt und Würze und Mineralität das komplexe Mundgefühl ergänzen
Anbau
  • Riesling, Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Spätburgunder
Öko-Zertifizierung
DE-ÖKO-039
Weinberg
  • biodynamischer Anbau
  • Handlese, für die Ortsweine werden die Trauben des zweiten selektiven Lesedurchgangs benutzt
Terroir
  • Ruppertsberg: tiefgründige Böden; im Reiterpfad Buntsandsteinverwitterung, durchzogen von Kalkeinlagerungen
  • Deidesheim: sandiger Lehm mit Gerölleinlagerungen, kargere, skelettreichere Böden als in Ruppertsberg


Keller
  • teilweise spontane Vergärung
Stilistik
  • konsequent trockener Ausbau
  • Frische, feiner Biss
  • der Ausbau zielt auf die Vermeidung der Primärfrucht hin und fördert eher Mineralität und Tiefe
  • präzise, aber nicht im Vordergrund stehende Frucht
Fachpresse
  • Eichelmann 2019: „Auch in diesem Jahr können Martin und Georg Fußer wieder zulegen. Schon die Gutsweine sind geradlinig und konsequent trocken ausgebaut...die klare Linie setzt sich bei den deutlich komplexeren Ortsweinen fort.“
  • Falstaff Wine Trophy 2017: Nominierung zum „Newcomer des Jahres“
  • Falstaff Weinguide 2019: „Dabei imponiert und ein ums andere Mal, wie solide und klar die Brüder ihre Weine aufbauen: Der Gutsriesling hat die Statur eines Ortsweins, und die Ortsweine haben die Präzision und nuancierte Klarheit eines Lagenweins.“

Produkte dieses Erzeugers

2018

Deidesheimer Riesling

Martin und Georg Fußer
bio
11,00 €
0,75 l
zum Produkt
2020

Riesling

Martin und Georg Fußer
bio
8,20 €
0,75 l
zum Produkt
2019

Ruppertsberger Riesling

Martin und Georg Fußer
bio
12,00 €
0,75 l
zum Produkt
2019

Ruppertsberger Sauvignon Blanc

Martin und Georg Fußer
bio
11,50 €
0,75 l
zum Produkt
2019

Blanc de Pinot Noir

Martin und Georg Fußer
bio
8,20 €
0,75 l
zum Produkt